Unsere humanitären Verpflichtungen

Omyoki arbeitet mit Einheimischen in Indien und Nepal zusammen und unterstützt den Verein Karuna Shechen, gegründet in 2000 von Matthieu Ricard.

Eine Spende von 1000 € pro Jahr + 3% jedes Juwels, das Sie kaufen

Da wir nach Sinn suchen, verpflichten wir uns direkt, indem wir 1000 € pro Jahr über den Verein Karuna Sheshen für humanitäre Projekte in den Himalaya-Regionen spenden. Darüber hinaus wird 3 von jedem Juwel, das Sie kaufen, für diese Organisation gespendet, und Sie tragen direkt zur Unterstützung der Menschen vor Ort bei. Dies gilt auch für private Verkäufe, Verkäufe und Werbeaktionen. Wir haben unsere Tarife nicht so stark erhöht, und wir verpflichten uns zu fairen Preisen für heute und in der Zukunft.

Unser Schmuck wird hauptsächlich in Indien und Nepal hergestellt. Daher haben wir uns für eine humanitäre Organisation entschieden, die sich auf diese beiden Länder konzentriert und deren Betriebskosten sehr niedrig sind (8%). Die 4-Arbeitsachsen von Karuna Shechen lauten wie folgt:

Empowerment von Frauen
Die Stärkung von Frauen im ländlichen Raum steht im Mittelpunkt unseres Entwicklungsansatzes. Wir sind überzeugt, dass Frauen spielen können ...
Gemeinschaftsentwicklung
Karuna Shechen legt den Respekt vor der Umwelt, der Stärkung und der Stärkung der Gemeinschaften in den Mittelpunkt jedes ihrer Projekte.
Bildung und Forschung
Karuna-Shechen arbeitet für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, insbesondere von Mädchen. Wir arbeiten mit lokalen Partnern zusammen, ...
Gesundheit
Über seine medizinischen Zentren, mobilen Kliniken und medizinischen Camps leistet Karuna-Shechen medizinische Hilfe, medizinische Versorgung und medizinische Versorgung.

Einige Projekte in Bildern

Bilanz der Maßnahmen