Omyoki Damen Silberarmbänder sind Designer-Armbänder mit einem reinen, Zen oder ethnischen Stil. Beeinflusst von asiatischer und französischer Mode, werden unsere Silberarmbänder in Frankreich entworfen und dann in Entwicklungsländern in Asien in einer Logik des fairen Handels handgefertigt.

Lesen Sie mehr darüber...

In unseren Armbändern schwebt ein Duft aus Thailand, Indonesien, Indien und Nepal. An der Kreuzung zwischen Ost und West bietet Ihnen Omyoki originelle Armbänder mit einem filigranen Design.

Unsere Silberarmbänder für Frauen bestehen aus 925er Silber. Es handelt sich um Silber der 1. Klasse mit einem Mindestgehalt von 92,5%. Dies wird vom englischen Sterling Silber 925 auch als Sterling Silber bezeichnet. Sterling Silber besteht beispielsweise aus 92.5% Silber und 7.5% Kupfer. Sterling Silber ist seit dem 14. Jahrhundert in vielen Ländern eine Silberkategorie für Schmuck.

Unsere in Thailand hergestellten Designer-Silberarmbänder bestehen häufig aus etwas reinerem Silber. Die Karen-Stämme im Norden des Landes verwenden ein Silber mit einem Gehalt von 95 bis 98%, daher weicher. Silberarmbänder sind daher dicker.