Omyokis handgefertigter Schmuck wird von talentierten Handwerkern hergestellt. Der Schmuck wird in Zusammenarbeit mit Handwerkern aus Asien hergestellt. Die verwendeten Techniken sind alt und oft ohne Maschine und sehr einfache Werkzeuge.

Der Silberschmuck wird in Indien handgefertigt. Ein Land, das seit jeher für seine Expertise in Goldschmiedekunst und Schmuck bekannt ist. Indien ist das Land der Edel- und Halbedelsteine ​​und die Königin in Bezug auf Größe und Handel mit Halbedelsteinen.

Thailändischer handgemachter Schmuck ist Schmuck von Karen-Stämmen aus dem Norden des Landes. Diese Bergbewohner sind Meister in der Gestaltung von Silber. Ihr handgemachter Schmuck besteht oft aus gehämmertem Silber oder gebürstetem Silber. Thailändisches Silber hat oft einen überdurchschnittlichen Silbergehalt mit 95-98% anstelle von 92.5%.

Handgefertigter Zen-Schmuck wird in Nepal hergestellt. Die Mala Halskette und die Zen Armbänder wurden von einem Handwerker aus dem Kathmandu Tal und einem buddhistischen Handwerker aus Bodanath (wo der größte buddhistische Tempel ist) handgefertigt.