Die Rudraksha oder Shivas Tränen sind die Samen eines Baumes, der in Indien und Nepal sehr verbreitet ist, der blaue Kirschbaum genannt wird. Rudra bedeutet in Sanskrit Bogenschützen und Aksha Tränen. Rudra ist auch einer von Shivas Namen und bezieht sich auf seine Fähigkeit, sich von negativen Elementen zu befreien. Rudra tötet die negativen Gedanken, die die Person bewohnen, indem er seine Energie benutzt. Hinduistische Sadhus und Yogis sowie Buddhisten tragen Malas von Rudrakshasamen.

Die ayurvedische Medizin schreibt Rudraksha vorteilhafte und wohltuende Tugenden zu. Die Samen haben eine starke elektromagnetische Strahlung, die das Energiefeld stärkt. Das Tragen dieser Samen hilft, die Funktion der Organe auszugleichen.

verfeinern

Sortieren nach: